Schulsozialarbeit an der Oberschule In den Sandwehen

 

Im Jahr 2003 ist durch die Umwandlung unserer Schule in eine Ganztagsschule Schulsozialarbeit zu einem wichtigen Bestandteil unseres Schulalltags geworden.

Die SozialpädagogInnen stehen für Beratungen der Schülerinnen und Schüler, des Lehrerkollegiums und der Eltern zur Verfügung und vermitteln bei Bedarf auch den Kontakt zu spezialisierten Institutionen und Beratungsstellen. Sie unterstützen und begleiten die Lehrerkräfte im Sozialtraining und beim Klassenrat ihrer Klassen, betreuen den Trainingsraum (ein pädagogisches Konzept im Umgang mit Unterrichtsstörungen an Schulen) und sind im Freizeitbereich wichtige Ansprechpartner für die Kinder. Außerdem bieten sie verschiedene Arbeitsgemeinschaften im Ganztagsbereich an und bearbeiten gemeinsam mit Klassen verschiedene Themen wie Suchtprävention und Sexualpädagogik. Des Weiteren nehmen die SozialpädagogInnen an Klassen- oder Ordnungsmaßnahmen­konferenzen teil, begleiten Ausflüge und Klassenfahrten und sind in verschiedenen schulischen Gremien vertreten.

Die Zusammensetzung des Teams gewährleistet, dass Mädchen und Jungen immer die richtige Ansprechpartnerin oder den richtigen Ansprechpartner finden.

Die Teilnahme an Fortbildungen, Fachtagen und Arbeitskreisen und der Austausch mit Kooperationspartnern im Stadtteil und darüber hinaus gewährleistet, dass die sozialpädago­gischen MitarbeiterInnen ständig auf dem neuesten fachlichen Stand sind. Hierdurch beeinflussen sie auch die kontinuierliche konzeptionelle Weiterentwicklung der Ganztagsschule OS In den Sandwehen.

Auf der nachfolgenden Seite stellt sich das Team der Sozialpädagogen vor.

 

 

Kontakt:

 

Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr, Telefon 0421 361 79066

socialworker@sandwehen.de

oder nach Terminabsprache im Büro, Raum M01

Weiter

Oberschule In den Sandwehen | Neuenkirchener Weg 119-121 | 28779 Bremen