Moin moin,

mein Name ist Filip Wätjen, ich bin 19 Jahre alt und habe im Schuljahr 2012/2013 meinen Bundesfreiwilligendienst an der Oberschule In den Sandwehen absolviert.

Wie wahrscheinlich jeder, habe auch ich meine Berufswünsche seit dem Kindergarten des Öfteren überdacht und bin vom Astronauten angefangen, über den Fußballprofi , zu der Entscheidung gekommen einen Beruf ausüben zu wollen, der vor allem Kreativität erfordert, Tag für Tag neue Erlebnisse und Herausforderungen birgt und außerdem viel menschlichen Kontakt mit sich bringt. Der Beruf des Lehrers scheint mir all diese Punkte in einem gewissen Rahmen zu verbinden. Da Vorsicht aber die Mutter der Porzellankiste ist, habe ich mir vorgenommen erst einmal in die vielfältigen Aufgaben „reinzuschnuppern“, bevor ich mich für das Studium entscheide, um in einem Jahr meinen Selbstfindungsprozess so weit vorangetrieben zu haben, dass ich ganz konkrete Vorstellungen für die Zukunft haben werde.

Genau dies hat mir der Freiwilligendienst ermöglicht und ich kann meine gesammelten Erfahrungen in meine Ausbildung einbinden.

 

 

 

Zurück

Oberschule In den Sandwehen | Neuenkirchener Weg 119-121 | 28779 Bremen